Signatur Gabriele Fackelmann

Abbildung Frau, sich drehend

4 Frauenbilder,
Ölfarben auf Leinwand,
je 160 cm x 100 cm,
1994

Frau, rot übermalt

Frau, wei´┐Ż übermalt

Frau, schwarz übermalt

Malerei Seite 1  |  2   |  3   |  4   |  5

»Bilder können wie Räume sein. Sie haben Licht und Schatten, nahe Eingänge und ferne Winkel, sie öffnen sich weit und verschließen sich wie Labyrinthe … «

»Gabriele Fackelmann sagt von sich: ›Ich male Figuren im Schnittpunkt des Raumes, in dem Moment eines Geschehens. Die Gestalt ist von der Umgebung durchdrungen, löst sich in ihr auf, wird zum Schatten oder tritt aus dem leeren Raum heraus‹ … «

(aus der Rede von Dr. Ingeborg Nordmann zur Ausstellungseröffnung in Frankfurt am Main 1994).